Langeweile in der Küche? 

Koche anders, besser und vor allem einzigartig mit „Alpenhexe“ Gewürzmischung aus den Schweizer Alpen. So kommt wieder Abwechslung, Feuer und vor allem Geschmack in dein Leben.

Alpenhexe aus den Walliser Alpen

Isst du noch oder geniesst du schon? Während die Einen mit Pfeffer und Salz kochen, sind die Anderen schon viel weiter. „Alpenhexe“ Gewürzmischung aus den Bergen der Schweiz ist der Garant für immer wieder neue Geschmacksexplosionen.

Die Hexengeschichte Newsletter

Merlins Träne Vorbestellung

Schon Vieles wurde mit der „Alpenhexe“ Gewürzmischung verfeinert, verbessert oder sogar neu erfunden. Jetzt aber kommt mit „Merlins Träne“ eine …
CHF19.80
In den Warenkorb

Gewürzmischung „Magie der Alpen“

Die Gewürzmischung „Magie der Alpen“ besteht zu 100% aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen. Klassische, bekannte Gewürze werden gemischt mit …
CHF9.80
In den Warenkorb

Die Alpenhexe - Hexenversand

Diese aromatische Komposition vereint exklusive Salzkristalle aus dem Herzen der Schweizer Alpen mit aromatischen Kräutern, Knoblauch und Chili aus …
CHF14.90
In den Warenkorb

ALPENHEXE IST IDEAL FÜR

Die fein abgestimmte Kräuter-Komposition wird in Handarbeit hergestellt. Das Ergebnis ist ein ebenso harmonisch-rundes wie intensives Geschmackserlebnis, das durch die geschmeidige Textur der Gerichte zusätzlich angeregt wird. Kein Hexenwerk, aber zauberhaft gut!

Lieblings-Pasta-Gericht

Lässt sich mit verschiedensten Gerichten kombinieren und eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Nudelgerichten, Gemüsezubereitungen, Reis, Suppen und Saucen.

Wokgerichte aller Art

Geflügel, Fisch, Fleisch, Suppen und Saucen, Gemüse, Nudelgerichte.- Nonplusultra für Wokgerichte.

Für Braten

(z. B. Rinderbraten, Burgunderbraten, Putenrollbraten, Kalbsrahmbraten), Schmorgerichte (Ragouts, Rouladen), zum Verfeinern von Fleisch- und Geflügelsaucen.

Fischliebhaber

sollten diese Spezialität auf jeden Fall in ihr Gewürzsortiment aufnehmen! Das harmonisch-kräuterwürzige, fein salzige Aroma rundet den Geschmack von Fisch, Marinaden sowie Butter- und Olivenölsaucen perfekt ab.

BBQ Grill Gewürz

perfekt zum Grillen und Würzen von Steaks, Rind, Schwein, Kalb, Lamm, Geflügel, Fisch und Gemüse. Die Mischung bringt für jeden Grillfan von rauchigem Aroma, die richtige Würze an Ihr Grillgut.

HÄHNCHEN GEWÜRZ

Erleben Sie mit dieser Mischung herrlich würzigen Grillgenuss! Das dezent schweizerische, mild-scharfe Aroma ist ideal zum Würzen der unterschiedlichsten Sorten von Grillfleisch. Auch den Geschmack von Saucen und Marinaden peppt das Gewürz raffiniert auf.

Die fein abgestimmte Kräuter-Komposition wird in Handarbeit hergestellt. Das Ergebnis ist ein ebenso harmonisch-rundes wie intensives Geschmackserlebnis, das durch die geschmeidige Textur der Gerichte zusätzlich angeregt wird. Kein Hexenwerk, aber zauberhaft gut!

Neuste Nachrichten

DANKE!

Mit jeder Bestellung unterstützen Sie die BERGDORF-EM «SportMeetsCharity – soziale Verantwortung auf höchstem Niveau» mit der Aktion.

Filmebricht 2019:  https://ch.run/videobericht  Die 220 hilfsbedürftigen 6-16 Jahre alten Kinder aus armen und/oder zerrütteten Familien erlebten in diesem Sommerlager ihre ersten Ferien und durften erstmals in einem eigenen Bett schlafen.Schon jetzt ist durch mitunter Ihrer Bestellung/Unterstützung uns es möglich über 48 Kinder im 2021 wieder in die Ferien zu schicken!

 

Alpenhexen Telegram

Subscribe to
ALPENHEXE.CH

Or subscribe with your favorite app by using the address below

Newsletter

Die Alpenhexe Gisberta

Geboren 16. September 1819 in Blocksberg

Glaubt man den Berichten führender Hexologen, ist Gisberta die mit Abstand jüngste Hexe im Alpenraum. Kaum mehr als 100 Jahre hat sie auf dem noch unscheinbaren Buckel. Als Tochter der Harzer Hexe Hildegard, kam sie am Blocksberg auf diese Welt. Dort trieb sie so lange ihr Unwesen, bis die Familie schliesslich entschied, die traute Heimat zu verlassen. Im Kreise der ansässigen Alpenhexen, irgendwo im Kanton Wallis, lebt Gisberta heute.Die magischen Kräfte hiesiger Kräuter haben es ihr angetan. Mehr noch als die aus den Wäldern ringsum, studiert sie aber die feinen Gewächse, die oben auf den Bergwiesen stehen. Daraus macht die Kräuterhexe dann allerlei Tinkturen oder mischt sie mit Gewürzen, verfeinert so die Rezepte der Ahnen und kreiert ihre ganz eigenen.Anders als bei anderen Hexen, die sie oft dafür belächeln, gilt Gisbertas Neugier ausserdem den Menschen. Deren wunderliche Lebensweise beobachtet die Hexe, wenn sie Langeweile hat. Bekäme einer sie zu Gesicht, hielte er Gisberta wohl für Seinesgleichen: Eine junge Frau mit zurückgebundenem, rötlich schimmerndem Haar. Verwundern könnte allenfalls - vom Namen einmal abgesehen - wie ihre bernsteinfarbenen Augen ungewöhnlich funkeln. Und das tun ihre Augen oft. Sie funkeln, wenn Gisberta zaubert oder ihr, nach langem Grübeln, die Idee für etwas kommt. Besonders aber funkeln sie, wenn die junge Hexe lacht. Dabei zittern all die feinen Haare, die, unzähmbar und unkämmbar, losgelöst von der Frisur, wild zu beiden Seiten stehen. Gelegentlich kann es passieren, wenn die Hexe böse wird, dass sich aus dem Funkeln unbeherrschte Blitze lösen. Die sausen dann, bedrohlich zischend, bis zu 20 Meter weit. Dazu aber kommt es nur, wenn ihre Augen Unrecht sehen oder eine von den Alten sie nicht ernst zu nehmen scheint.

Alpenhexe Newsletter

Immer Up to Date bleiben: Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um von exklusiven Angeboten und regelmässigen Menüs-Inspiration zu profitieren

Alpenhexe Newsletter

Immer Up to Date bleiben: Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um von exklusiven Angeboten und regelmässigen Menüs-Inspiration zu profitieren

Geschichte der Alpenhexe

Geschichte der Alpenhexe

Geschichte der Alpenhexe

Geschichte der Alpenhexe

Geschichte der Alpenhexe

Geschichte der Alpenhexe

Geschichte der Alpenhexe

Geschichte der Alpenhexe

Geschichte der Alpenhexe

Geschichte der Alpenhexe

Geschichte der Alpenhexe